Wohnmöbel beqüm online kaufen

Sortiment
Kamine & Zubehör

Ethanol Kamine

Kamin Zubehör


Briefkasten

Briefkasten Edelstahl

Designer Briefkasten


Diele & Garderobe

Garderobe

Garderobenhaken


Magazinhalter

Zeitungsständer


Bad & Wohnen

Seifenspender Edelstahl

Wohn Accessoires


Outdoor & Garten

Gartenfackel


Features & Wissen

Technik

Farbwelten und ihre Bedeutungen

Farbwelten und ihre Bedeutungen

Farbwelten und ihre Bedeutungen

Bei der Einrichtung der Wohnung spielen Farben eine große Rolle. Sollen es weiße Tapeten sein? Wie wirken blaue Vorhänge? Oder rote Sofas? Großflächige Möbel werden oft in hellen Tönen gehalten, kleinere Dekorationsgegenstände dürfen ruhig durch knallige Farben auffallen. Das hat seinen Grund in der Bedeutung und der Wirkung der Farben. Schließlich ist die Bedeutung der Farben tief in der Kultur und damit in jedem Menschen verankert.

Blau sorgt für Entspannung

Viele Designer haben die Bedeutungen der Farben im Hinterkopf, wenn sie einen Flyer blau, ein Plakat rot oder eine Broschüre gelb gestalten. Sie setzen die Wirkung der Farben gezielt ein, um bestimmte Botschaften zu vermitteln. Nutzen Sie das Wissen der Profis, um Ihrer Wohnung gekonnt die richtige Note zu geben. Blaue Tapeten wirken beispielsweise entspannend. Die Farbe des Himmels und des Wasser lädt zum Träumen und Relaxen ein. So bieten sich Bilder des blauen Ozeans, blaue Gardinen oder Teppiche eher für das Schlafzimmer an. Blau ist wegen seiner positiven Wirkungen eine der beliebtesten Farben.

Rote Lebenskraft

Aber auch die Farbe Rot ist beliebt und wird gerne bewusst eingesetzt, um bestimmte Wirkungen zu erzielen. Sie steht für Lebenskraft, Entschlossenheit und Sinnlichkeit. Als Farbe der griechischen Kriegsgötter kann Rot aber auch Aggression und Gewaltbereitschaft ausdrücken. Eine Wohnung, die zum Großteil mit roten Einrichtungsgegenständen gefüllt ist, würde in der Tat eine einengende Wirkung haben. Deshalb wird Rot in der Innenarchitektur gerne als Eyecatcher verwendet. Große Flächen wie etwa Teppiche oder Tapeten rot zu gestalten, kann durchaus schief gehen. Kleine Dekorationsartikel wie etwa Lampen, Kissen oder Blumentöpfe dürfen aber ruhig in roten Tönen strahlen und dadurch Kraft und Vitalität ausdrücken.

Reines Weiß

Weiß symbolisiert Unschuld, Sauberkeit und Neutralität. Diese Farbe gibt einem Zimmer viel Luft und vergrößert es optisch, weshalb weiße Tapeten nach wie vor beliebt sind. Zu viel weiß kann eine Wohnung jedoch steril wirken lassen. Kombinieren Sie Weiß also klug mit bunten, kräftigen Farben und schaffen Sie dadurch ein angenehmes Raumklima.